Den Umschlag bitte: Und der Award geht an … RSA

Was haben Leonardo DiCaprio und die Mitarbeiter von RSA gemeinsam? Abgesehen von dem, was unmittelbar ins Auge fällt, also tolles Aussehen und eine langjährige, erfolgreiche Karriere, haben wir noch ein wichtiges gemeinsames Merkmal: Wir beide konnten in der vergangen Woche begehrte Awards der Branche mit nach Hause nehmen.

Vielleicht hat Leos Oscar etwas mehr Aufsehen erregt. Lassen Sie sich aber nicht zu falschen Annahmen verleiten: Die beiden SC Magazine Excellence Awards 2016, die wir bei RSA wenige Tage nach der Oscar-Verleihung erhalten haben, stellen eine fantastische Leistung für uns alle dar. Und darauf sind wir mächtig stolz. Aus unserer Sicht sind diese Auszeichnungen nicht nur die Anerkennung zweier herausragender Produktlinien von RSA, sondern beziehen sich auch auf unseren andauernden Arbeitseinsatz über einen langen Zeitraum hinweg.

Das SC Magazine zeichnet RSA Archer Governance, Risikomanagement und Compliance für die beste Lösung zur Einhaltung behördlicher Auflagen und die RSA-Gruppe für Identitäts- und Zugriffsmanagement für RSA SecurID, die beste Multifaktorlösung, aus.

Um mehrere renommierte Mitbewerber auszustechen, mussten wir von RSA unsere Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen unter Beweis stellen.

RSA Archer musste nachweisen, dass die GRC-Lösung Unternehmen im Gesundheitswesen, Einzelhandel, Bildungswesen, Finanzdienstleistungssektor und in den Governance-Märkten bei der Einhaltung branchenspezifischer behördlicher Auflagen unterstützt. Wir mussten belegen, dass wir unsere Kunden bei der Erfüllung von Auflagen wie HIPAA, SOX, GLBA oder FISMA und der Einhaltung von Richtlinien unterstützen, die der FFIEC oder der PCI Standards Council vorgeben. Wir mussten Referenzen von Kunden vorlegen, die echte und umfassende Bereitstellungen implementieren oder implementiert haben.

SecurID, die Multifaktoridentitätslösung von RSA, musste ihre Fähigkeit unter Beweis stellen, Anwender oder Geräte anhand von Anmeldedaten für den Zugriff auf einen Authentifikator oder einen Authentifizierungsserver besser zu schützen. Unsere Konkurrenten waren andere Software- und Hardwarelösungen, die sich auf die biometrische Authentifizierung von Benutzern über eine von verschiedenen Methoden spezialisiert hatten, z. B. Finger- bzw. Daumenabdruck, Irisscan, Stimmerkennung, Hand- oder Handflächengeometrie sowie Gesichtserkennung.

Letztendlich rangiert der Stellenwert von Awards weit hinter dem positiven Feedback, das wir täglich von unseren Kunden erhalten, weil sie Compliancestandards einhalten können und unsere RSA-Lösungen ihnen sicheren Zugriff auf wichtige Ressourcen bieten. Aber natürlich sind Awards auch wichtig. Sie stellen eine Anerkennung unserer alltäglichen, guten Arbeit dar und zeichnen die hohen Standards aus, für die wir uns engagieren.

Wir versprechen Ihnen hiermit: Wir werden Sie nicht mit einer unendlichen Dankesrede an unsere Agenten und Uni-Professoren langweilen. Vielmehr möchten wir diese Gelegenheit nutzen, uns bei unseren Kunden für ihr Vertrauen in unsere Technologie und bei SC Magazine für diese große Ehre zu bedanken.

Die SC Awards sind in der gesamten IT-Sicherheitsbranche anerkannt. Jedes Jahr werden Hunderte von Bewerbungen gesichtet, aus denen eine Gruppe von Finalisten ausgewählt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

No Comments